info@azs.de

COVID-Watch 3010

Digitale 3G-Dokumentation

Es ging für Unternehmen schon immer darum Produkte, Technologien und die Mitarbeiter zuverlässig zu schützen. Jetzt sorgt die Pandemie dafür, dass der der Gesundheitsschutz für den Mitarbeitermit an erster Stelle steht.
3G-Regelungen am Arbeitsplatz

COVID-Watch 3010

Verschärfte Regeln im Umgang mit dem SARS-CoV-2 Virus sorgen dafür, dass vor Betreten eines Gebäudes oder Geländes, eine Überprüfung des Impf-, genesen,- oder getestet Nachweises erfolgen muss.
Zur Einhaltung genau dieser Regeln, wurde das Sicherheitsmodul Covid-Watch 3010 eingeführt. Covid-Watch 3010 ist zielgerichtet und kann entweder als Einzellösung oder nahtlos in bereits bestehende Zeiterfassungs-/ und Zutrittskontrolllösungen Time/Access 3010 integriert werden. Mit dieser einfachen technischen Unterstützung erhöhen Sie nicht nur den Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter sondern sorgen auch gleichzeitig dafür, dass die gesetzlichen Bestimmungen regelgerecht in Ihrem Unternehmen eingehalten werden.

Erfahren Sie mehr

Häufig gestellte Fragen

Unser COVID-Watch 3010 Modul ist bewusst flexibel gestaltet. Nicht das Modul gibt die verschiedenen Status vor, sondern der Anwender kann beliebig viele Statusvarianten anlegen und Ablaufdaten und Zutrittsberechtigungen individuell bestimmen. So sind Sie auch in Zukunft für jede Variante gerüstet.

Ja. Mit unserem COVID-Watch 3010 Modul speichern Sie keine Gesundheitsdaten, sondern vergeben individuelle Berechtigungsprofile mit einer definierten Gültigkeit.
Dadurch ist das COVID-Watch 3010 Modul bedenkenlos einsetzbar.

Den 3G-Status kann grundsätzlich jeder Berechtigte über den Client hinterlegen.
Das Pförtnermodul erlaubt es Ihnen darüber hinaus eine Erfassung beim Pförtner oder im Empfang vorzunehmen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Rufen Sie direkt an, ich berate Sie gerne zu unserer COVID-Watch Erweiterung.

Ihr Jorrit Fabricius