info@azs.de
Suche
Close this search box.

Zutrittskontrolle-Wiki

Hier finden Sie eine Fülle von Informationen rund um das Thema Zutrittskontrolle. Von der NFC-Sicherheit über Standalone- und RFID-Technologie bis hin zu den verschiedenen Anwendungsbereichen der Zutrittskontrolle und den Aufbau sowie die Funktionsweisen von Zutrittskontrollanlagen – wir haben alles in einer Vielzahl von Beiträgen ausführlich erklärt. Tauchen Sie ein in die Welt der Zutrittskontrolle und entdecken Sie wertvolles Wissen, das Ihnen bei der Sicherung und Verwaltung Ihres Zugangs helfen wird.

Anpassungsmöglichkeiten der Zutrittskontrolle

Anpassungsmöglichkeiten Zutrittskontrolle Neben der Identifikation des Benutzers anhand eines Ausweises oder einem biometrischen Merkmals ermöglicht eine Zutrittskontrollzentrale die Einbeziehung weiterer Parameter. Dadurch kann die Türöffnung flexibel an bestimmte Umstände angepasst werden, um eine noch präzisere Zugangskontrolle zu gewährleisten. Ob es sich um spezifische Zeiten, Standorte oder andere individuell festgelegte Kriterien handelt, die Zutrittskontrollzentrale ermöglicht eine

Weiterlesen »

Anwendungsbereiche der Zutrittskontrolle

Anwendungsbereiche von Zutrittskontrolle Zutrittskontrollsysteme bieten eine effektive Lösung zur Sicherung von Räumlichkeiten und zur Kontrolle des Zugangs zu bestimmten Bereichen und Gebäuden. Die Anwendungsbereiche und Anforderungen von Zutrittskontrollsystemen sind vielfältig und reichen von großen Einzelhandelsgeschäften bis hin zu sensiblen Bereichen wie Rechenzentren. Im Folgenden werden wir auf verschiedene Bereiche eingehen, in denen Zutrittskontrollsysteme eine wichtige

Weiterlesen »

Aufgaben und Funktionen der Zutrittskontrollzentrale

Aufgaben und Funktionen der Zutrittskontrollzentrale Was ist eine Zutrittskontrollzentrale? Zutrittskontrollzentralen werden in verschiedenen Ausführungen als eigenständige Einheiten oder Geräte angeboten. Sie werden in der Regel zusammen mit Leseeinheiten geliefert, um eine nahtlose Integration und Kompatibilität mit den angeschlossenen Komponenten des Systems sicherzustellen. Die Auswahl einer Zutrittskontrollzentrale erfolgt unter Berücksichtigung des Sicherheitsbedarfs, der gewünschten Organisations- und

Weiterlesen »

Auswahl des Erkennungsverfahren in der Zutrittskontrolle

Auswahl des Erkennungsverfahren in der Zutrittskontrolle Die Aufteilung der Benutzer in zwei Kategorien, nämlich diejenigen, die berechtigt sind, und jene, die nicht berechtigt sind, erfolgt durch die Zutrittskontrolle. Um ihre Entscheidungen zu treffen, muss die Zutrittskontrolle in der Lage sein zu erkennen, wer gerade versucht, ihre Dienste zu nutzen. Dies erfordert eine kooperative Haltung der

Weiterlesen »

Auswahlkriterien und Ermittlung der Schutzziele in der Zutrittskontrolle

Auswahlkriterien und Ermittlung der Schutzziele in der Zutrittskontrolle Bei der Ermittlung und Wahl des passenden Sperrsystems sind diverse spezifische Türkriterien zu berücksichtigen: Vorgaben und Bauvorschriften: Die Bau- und rechtlichen Bedingungen müssen beachtet werden. Jede einzelne Tür, die ausgestattet werden soll, sollte daraufhin überprüft werden, ob sie als Rauch- oder Feuerschutzabschluss fungieren muss. Ebenso ist zu

Weiterlesen »

Autonome Mechatronische Türterminals: Effiziente Zutrittskontrolle mit Standalone Lösungen

Autonome mechatronische Türterminals Effiziente Zutrittskontrolle mit Stand-alone Lösung Inhalt 1. Revolutionäre Autonome Mechatronische Türterminals und Schließzylinder in der Sicherheitstechnik In der modernen Welt der Sicherheitstechnik haben autonome mechatronische Türterminals und Schließzylinder eine revolutionäre Rolle eingenommen. Diese intelligenten Systeme arbeiten eigenständig und sind nicht auf eine Verbindung zu einer übergeordneten Schließzentrale angewiesen. Stattdessen agiert jedes Terminal

Weiterlesen »

Begriffserklärung: Unterscheidung zwischen Identifikation und Verifikation

Begriffserklärung: Unterscheidung zwischen Identifikation und Verifikation Im Kontext der Zutrittskontrolle werden die Begriffe Identifikation und Verifikation wie folgt abgegrenzt: Identifikation Die Identifikation prüft in einem „one-to-many-Vergleich“ die Identität einer Person, um die Frage „Wer bin ich?“ sicherheitsrelevant zu beantworten. Dabei werden keine zusätzlichen Ausweise oder PINs benötigt. Die Identität wird anhand von biometrischen Merkmalen oder

Weiterlesen »

Besondere Anforderungen der Zutrittskontrolle

Anforderungen für effektive Zutrittskontrollsysteme Neue Vorschriften der Europäischen Union verlangen, dass Luftfrachtsendungen vor unbefugtem Zugriff und Manipulation durch geschultes und zuverlässiges Personal sowie durch sendungsbezogene Sicherheitserklärungen geschützt werden. Aus diesem Grund begann das Luftfrachtbundesamt (LBA) im April 2013 damit, Zertifikate für „Bekannte Versender“ (BV) auszustellen. Diese Zertifizierung ist erforderlich, um eine beschleunigte Zollabfertigung zu ermöglichen.

Weiterlesen »

Besuchermanagement als Schnittstelle zur Zutrittskontrolle

Besuchermanagement als Schnittstelle zur Zutrittskontrolle Effektives Besucher-Management für sichere Zutrittskontrolle Während in vielen Unternehmen die Zutrittssteuerung für die Mitarbeiter reibungslos funktioniert, bleiben Besucher häufig außer Acht. Dies kann zu Unsicherheit an der Pforte und dem Empfang führen, wenn keine angemessenen Informationen verfügbar sind, um mit Gästen und Handwerkern umzugehen. Unbekannte und nicht registrierte Besucher stellen

Weiterlesen »

Biometrische Zutrittskontrolle: Sicherheit durch individuelle Merkmale

Biometrische Zutrittskontrolle: Sicherheit durch individuelle Merkmale Die Identifizierung von Personen bei der Zutrittskontrolle beruht allgemein auf drei verschiedenen Konzepten: die Überprüfung des Wissens der Person (PIN-Code), den Besitz der Person (Ausweis) und die Eigenschaften der Person (Biometrie). Biometrische Erkennungsverfahren bieten die Möglichkeit, nicht nur den Ausweis, sondern direkt den Besitzer zu identifizieren und falsche Benutzer

Weiterlesen »

Chipkarten in der Zutrittskontrolle

Chipkarten in der Zutrittskontrolle Chipkarten, auch bekannt als Ausweise mit integriertem Mikrochip, haben eine breite Anwendung und erfreuen sich großer Beliebtheit. Im Vergleich zu anderen Kodierungen weisen sie herausragende Merkmale auf. Ein bedeutender Vorteil der Chipkarte besteht darin, dass sie in der Regel größere Datenmengen speichern können als beispielsweise Magnetkarten. Zudem ermöglichen sie eine Aufteilung

Weiterlesen »

Der Aufbau von Mechatronischen Schließsystemen: Funktionsweise und Komponenten im Überblick

Aufbau mechatronischer Schließsysteme: Funktionsweise und Komponenten im Überblick Die Welt der Zutrittskontrollsysteme ist vielfältig, und die Lösungen der einzelnen Anbieter variieren stark. Beim Blick auf die verschiedenen Optionen wird deutlich, dass es verschiedene Ansätze gibt, um die Zutrittsberechtigung zu gewährleisten. Eine Möglichkeit sind elektronische Beschläge, die beispielsweise geblockte Drücker oder Klinken freigeben oder sie mit

Weiterlesen »

Die Funktionsweise passiver RFID Systeme: Ein umfassender Überblick

Die Funktionsweise passiver RFID Systeme: Ein umfassender Überblick Passive RFID-Systeme haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung erlebt und sind mittlerweile aus vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Von der Zugangskontrolle in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen über das Bestandsmanagement in Lagerhäusern und Geschäften bis hin zur Logistik und Lieferkettenverfolgung bieten sie eine effiziente und zuverlässige

Weiterlesen »

Die wichtigsten Begriffe der biometrische Zutrittskontrolle

Die wichtigsten Begriffe der biometrische Zutrittskontrolle Adaptive biometrische Verfahren Adaptive biometrische Verfahren spielen eine wichtige Rolle bei der Anpassung an Veränderungen eines biometrischen Merkmals. Bei einer positiven Identifikation eines Individuums werden adaptive Verfahren eingesetzt, um die Referenzdaten kontinuierlich zu aktualisieren. Diese Anpassung ermöglicht es dem System, Veränderungen im biometrischen Merkmal eines Benutzers, wie beispielsweise Alterung,

Weiterlesen »

Einbruchmeldetechnik in der Zutrittskontrolle

Integration der Einbruchmeldeanlage in der Zutrittskontrolle Verknüpfung von Zutritt mit Einbruchmeldeanlage: Durch geeignete Zutrittskontrollsysteme können Daten mit einer Einbruchmeldeanlage (EMA) über Ethernet oder digitale Ein-/Ausgänge ausgetauscht werden. Das bedeutet, dass beispielsweise Steuersignale an die EMA gesendet werden können, um sie zu aktivieren oder zu deaktivieren. Die EMA ihrerseits gibt ihren Status – ob sie betriebsbereit

Weiterlesen »

Elektronische Zutrittskontrollanlagen (ZKAs): Aufbau und Funktionsweise

Ein Überblick über Zutrittskontrollanlagen Elektronische Zutrittskontrollanlage (ZKAs): Aufbau und Funktionsweise Elektronische Zutrittskontrollanlagen (ZKAs) sind in der Praxis äußerst vielfältig. Sie umfassen verschiedene Arten von Schließsystemen, die entweder mechanisch oder kabellos funktionieren können. Zudem gibt es vernetzte Zutritts-Terminals sowie Hochsicherheitssysteme mit biometrischen Lesern. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine Verbindung zu anderen Sicherheitssystemen wie Einbruchmelde- oder Videosicherheitssystemen

Weiterlesen »

Elektronische Zutrittskontrolle mit unterschiedlichem Funktionsumfang

Elektronische Zutrittskontrolle mit unterschiedlichem Funktionsumfang Zutrittskontrolle mittels PIN oder Identträger Für die Gewährung von Zugangsberechtigungen bieten sich zwei einfache Optionen: Entweder erfolgt die Türöffnung durch Eingabe einer PIN oder die Identifikation mittels Identträger wie Ausweis oder Transponder. Jeder Mitarbeiter, der über eine freigegebene PIN oder einen berechtigten Identträger verfügt, kann damit die Türen zu jeder

Weiterlesen »

Ergänzungsmodule der Zutrittskontrolle: Was die elektronische Zutrittskontrolle zusätzlich kann

Ergänzungsmodule der Zutrittskontrolle: Was die elektronische Zutrittskontrolle zusätzlich kann In der heutigen Zeit, in der Sicherheit und effiziente Zutrittssteuerung von großer Bedeutung sind, bieten diese Module eine umfassende Palette an Funktionen und Möglichkeiten. Ob es um die Verwaltung von Besuchern, die Überwachung von Fluchtwegen oder die Steuerung von Aufzügen geht – diese Ergänzungsmodule eröffnen neue

Weiterlesen »

Funktionen und Module einer Zutrittskontrollsoftware

Funktionen und Module einer Zutrittskontrollsoftware Basisfunktionen Die Zutrittskontrolle umfasst eine Vielzahl von Basisfunktionen, die sich auf die Kontrolle, Archivierung und Protokollierung von Zutrittsbuchungen konzentrieren. Zusätzlich bietet sie oft erweiterte Features wie Spurverfolgung und Raumbilanzierung. Die Leistungsfähigkeit dieser Sicherheitslösung zeigt sich insbesondere in ihrer Fähigkeit, sich den speziellen Anforderungen der Kunden anzupassen. Stammdatenverwaltung Die Stammdatenverwaltung in

Weiterlesen »

Grundsätzliche Fragestellung bei der Planung – Zutrittskontrolle

Zutrittskontrolle: Kernfragen für effektive Planung Zutrittssteuerung ist immer anlagenspezifisch zu planen. Dazu benötigt man gute organisatorische und sicherheitstechnische Kenntnis. Durch die Klärung grundsätzlicher Fragen bereits in der frühen Planungsphase kann das Zutrittssteuerungssystem optimal dimensioniert werden. Nachfolgend sind einige wesentliche Fragen aufgestellt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Soll ein Eingangs- oder der Innenbereich abgesichert werden?  Sollen einzelne

Weiterlesen »

Grundtypen Zutrittssysteme

Zutrittskontrollsysteme einfach erklärt Grundtypen der Zutrittskontrolle Die Auswahl elektronischer Sicherheitssysteme und Zutrittskontrollsysteme umfasst verschiedene Typen, mittels Größe des zu schützenden Bereichs (Anzahl der zu überwachenden Türen und/oder Anzahl der autorisierten Benutzer) sowie den Anforderungen an Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit ausgewählt werden können.  Inhalt 1. Stand-alone-Systeme  In einem Türsystem ist die kleinste Einheit ein autonomes System, das

Weiterlesen »

Identifikation durch Besitz: Transponder und Ausweis

Zutrittskontrolle: Identifikation durch Besitz mit Transponder und Ausweis  In der heutigen Zeit spielt die Zutrittskontrolle eine entscheidende Rolle, um den Zugang zu sensiblen Bereichen zu regeln und die Sicherheit von Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen zu gewährleisten. Eine der bewährten Methoden zur Identifikation von Personen ist die Zutrittskontrolle durch Besitz. In diesem Artikel werden wir genauer

Weiterlesen »

Identifikation durch Wissen: Pin Code und Passwort

Identifikation durch Wissen: Pin Code und Passwort Die sichere und zuverlässige Identifikation von Benutzern ist ein wesentlicher Bestandteil der Zutrittskontrolle. Eine häufig verwendete Methode zur Erkennung durch Wissen ist die Verwendung von PIN-Codes. In der Praxis wird hierzu eine numerische Tastatur als Ersatz für herkömmliche Schlösser eingesetzt. Die Persönliche Identifikationsnummer (PIN) ist eine individuelle und

Weiterlesen »

Identifikationsmerkmal der Zutrittskontrolle: Sicherheit und Vielseitigkeit im Fokus

Identifikationsmerkmal der Zutrittskontrolle: Sicherheit und Vielseitigkeit im Fokus Bei der elektronischen Zutrittskontrolle spielt die zuverlässige und sichere Identifikation der Benutzer eine entscheidende Rolle. Durch den Einsatz verschiedener Identifikationsmerkmale wird eine effektive Zugangskontrolle ermöglicht. In diesem Artikel werden die gängigen Identifikationsarten im Bereich der Zutrittskontrolle genauer betrachtet. Von Wissen-basierten Verfahren wie PIN-Codes und Passwörtern über den

Weiterlesen »

Integration von Videosicherheit und Zutrittskontrolle

Integration von Videosicherheit und Zutrittskontrolle Die Kombination von Videosicherheit und Zutrittskontrolle bietet eine leistungsstarke Lösung für die Sicherheit und Überwachung von Zugangsbereichen. Während die Zutrittskontrolle auf die Kooperation der Nutzer angewiesen ist, beispielsweise durch die Eingabe einer PIN, das Vorhalten eines Ausweises oder die Nutzung eines biometrischen Erkennungssystems, kann sie die Situation vor, während und

Weiterlesen »

Kernfragen für die Planung von Zutrittskontrollen

Kernfragen für die Planung von Zutrittskontrollen Integration von Betriebsrat und Anwenderkreis: Um die Umsetzung des Projekts voranzutreiben, wird ein engagiertes Team zusammengestellt, das aus IT-Spezialisten, Organisatoren und Vertretern der betreffenden Fachbereiche besteht. Externe Experten von Unternehmensberatungen, Softwarefirmen, Hochschulinstituten oder Anbietern können das Team ergänzen. Dabei ist von großer Bedeutung, dass die Geschäftsführung das geplante Vorhaben

Weiterlesen »

Kombination von Online und Offline Zutrittskontrolle

Kombination von Online und Offline Zutrittskontrolle Der Mitarbeiterausweis als Bindeglied Die elektronische Zutrittskontrolle profitiert maßgeblich von einem unverzichtbaren Element – dem Mitarbeiterausweis. Dieser Ausweis wird in zahlreichen kartengesteuerten Anwendungen eingesetzt und ermöglicht eine nahtlose Integration von Offline-Türterminals sowie elektronischen Schließzylindern in ein effizientes Online-Zutrittssystem (siehe dazu die nachfolgende Abbildung). Auf diese Weise eröffnen sich vielfältige

Weiterlesen »

Kombination von Zutrittskontrolle und anderen Sicherheitssystemen

Kombination von Zutrittskontrolle und anderen Sicherheitssystemen Integrierte Sicherheits- und Gebäudeleittechnik Die Zutrittsdaten spielen eine entscheidende Rolle in der Sicherheits- und Gebäudeleittechnik. Neben der Anbindung von Einbruch- und Brandmeldeanlagen ermöglicht die Zutrittssteuerung auch die Integration von Schnittstellen zur Fluchtwegsteuerung und zum Fluchtleitsystem sowie zu einem übergeordneten Gefahrenmanagementsystem. Um das Sicherheitskonzept abzurunden, kann eine Verbindung zu einem

Weiterlesen »

Mechatronische Schließsysteme – Innovative Lösungen für sicheren Zutritt

Mechatronische Schließsysteme – Innovative Lösungen für sicheren Zutritt Mechatronische Schließsysteme bieten eine moderne Alternative zu herkömmlichen mechanischen Schließanlagen und elektronischen Zutrittssteuerungssystemen. Im Gegensatz zu rein mechanischen Systemen überprüfen sie die Zugangsberechtigung nicht nur über den herkömmlichen Schlüssel, sondern auch über elektronische Identifikationsmedien wie RFID-Chips, Karten oder RFID Transponder. Einige mechatronische Schließsysteme können auch drahtlos mit einer

Weiterlesen »

Mechatronisches oder mechanisches Schließsystem: Vorteile und Nachteile im Überblick

Vorteile und Nachteile der Schließsysteme Mechatronisches oder mechanisches Schließsystem Mechanische Schließsysteme sind traditionelle Schlösser und Schließzylinder, die rein mechanisch funktionieren. Sie basieren auf physischen Schlüsseln, die in das Schloss gesteckt werden, um den Zutritt zu gewähren oder zu verweigern. Diese Systeme haben eine lange Geschichte und sind bekannt für ihre Robustheit und Zuverlässigkeit. Die Zutrittsberechtigung

Weiterlesen »

Messkriterien für die Bewertung der biometrischen Systeme: FAR, FER  und FRR

Messkriterien für die Bewertung der biometrischen Systeme: FAR, FER  und FRR Bei der Bewertung der Sicherheit von biometrischen Verfahren werden drei Kriterien herangezogen: Rate der unberechtigten Zugriffe (FAR – false acceptance rate) Die Rate der unberechtigten Zugriffe (FAR – false acceptance ratio) spielt eine entscheidende Rolle bei der Zutrittskontrolle. Sie gibt an, wie oft das

Weiterlesen »

NFC – Near Field Communication

Wie funktionieren NFC-Tags, NFC-Chips und was hat das mit RFID zu tun? NFC – Near field communication Inhalt 1. Einführung zu NFC Was ist die Verbindung zwischen NFC und RFID? Wie funktionieren NFC-Tags und NFC-Chips? Die NFC-Technologie ist im Wesentlichen eine spezifische Variante der RFID-Technik. Der Unterschied besteht darin, dass die Kommunikation bei NFC auf

Weiterlesen »

NFC Sicherheit und Funktionsweise erklärt – near field communication

Near field communication (NFC) NFC Sicherheit und Funktion einfach erklärt Inhalt 1. Sicherheit bei NFC Eine der Kernfragen bei der Nutzung eines Smartphones als Ausweis betrifft die sichere Speicherung von Daten mithilfe der NFC-Funktion (sowie BLE). Es ist selten, dass Unternehmen bei Ausweiskarten die maximal möglichen Sicherheitsvorkehrungen treffen und gleichzeitig die verwendeten Kryptografieschlüssel auf den

Weiterlesen »

Planung und Projektierung in der Zutrittskontrolle

Welche Schutzziele, Aufgaben und Funktionen die Zutrittskontrolle erfüllen sollte Planung und Projektierung in der Zutrittskontrolle Nachdem die Entscheidung für eine Zutrittssteuerung gefallen ist, beginnt die eigentliche Planung. Diese muss stets an die spezifischen Gegebenheiten angepasst sein. Durch die Klärung grundlegender Fragen bereits in der frühen Planungsphase kann das Zutrittssteuerungssystem optimal dimensioniert werden. Die Auswahl des

Weiterlesen »

QR-Codes und Barcodes in der Zutrittskontolle

QR-Codes und Barcodes Barcode-Ausweise Man kann Ausweise mit Barcodes bzw. Strichcodes auf einfache und kostengünstige Weise herstellen. Ein einfacher Drucker eignet sich dazu hervorragend, und sie sind unempfindlich gegenüber elektronischen Feldern. Der Strichcode wird durch eine bestimmte Abfolge von schmalen oder breiten Strichen und Streifen gebildet, die dem Binärprinzip folgt. Es besteht auch die Möglichkeit,

Weiterlesen »

Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Zutrittskontrolle

Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Zutrittskontrolle Datenschutz und DS-GVO im Kontext von Zutrittssystemen: Angesichts der Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch Zutrittssysteme ist die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen von entscheidender Bedeutung. Die Betreiber solcher Systeme sollten besonders seit der Einführung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) im Mai 2018 achtsam sein. Nationale Regelungen wie das BDSG-neu sind im Vergleich

Weiterlesen »

RFID Technologie: die verschiedenen Systeme der radio frequency identification

RFID: Funktionsweise & Anwendung in der Zutrittskontrolle RFID Technologie – Funktionsweise und Systeme RFID-Systeme sind eine weitverbreitete Technologie, die in verschiedenen Anwendungen wie Zutrittskontrolle, Logistik und Bestandsmanagement eingesetzt wird. In diesem Artikel werden die verschiedenen RFID-Techniken erklärt. aktive RFID Transponder Aktive RFID-Systeme bieten erweiterte Funktionen und Möglichkeiten im Vergleich zu passiven Systemen. Es gibt zwei

Weiterlesen »

Risiken der Nutzung von Smartphones für Zutrittskontrolle

Risiken der Nutzung von Smartphones für Zutrittskontrolle Speziell bei sicherheitsrelevanten Lösungen wie der Zutrittssteuerung sind zahlreiche Faktoren zu beachten, wobei der Datenschutz an vorderster Stelle steht. Eine zentrale Anforderung ist, dass sensible Daten nicht unverschlüsselt auf dem Smartphone gespeichert werden dürfen, da diese bei einem Hackangriff ausgelesen werden könnten. Des Weiteren verfügt nicht jeder Mitarbeiter

Weiterlesen »

Schwachstellen in der Zutrittskontrolle: Ausweis- und Identifikationssysteme

Schwachstellen in der Zutrittskontrolle: Ausweis- und Identifikationssysteme Häufigster Ansatz zur Personenerkennung ist die RFID-basierte Zutrittssteuerung mittels Transpondern oder Karten. Diese Identifikationsmedien und die dazugehörigen Lesesysteme unterliegen zahlreichen Sicherheitsanforderungen. Hochsicherheitsausweise sollten nicht nur hohe Zuverlässigkeit und stete Verfügbarkeit aufweisen, sondern auch Manipulationsschutz und Datenschutz bieten. Allerdings können übermäßige Sicherheitsmaßnahmen, zu viele Karteninformationen und aufwändige Codierungen den

Weiterlesen »

Schwachstellen in der Zutrittskontrolle: Stromversorgung und Installation

Schwachstellen in der Zutrittskontrolle: Stromversorgung und Installation Es ist unerlässlich zu gewährleisten, dass bei einem Ausfall des Netzwerks, eines Rechners oder einer Leitungsunterbrechung keine Daten verloren gehen und die Berechtigungsprüfung auch im Offline-Modus durchgeführt werden kann. Dadurch wird sichergestellt, dass autorisierte Personen reibungslosen Zutritt erhalten, selbst wenn es zu Stromausfällen, einem defekten Netzteil oder Qualitätsmängeln

Weiterlesen »

Schwachstellen in der Zutrittskontrolle: Systemkomponenten und Vernetzung

Schwachstellen in der Zutrittskontrolle: Systemkomponenten und Vernetzung Die Absicherung des Zutrittssystems mit seiner umfangreichen Palette an elektronischen Komponenten und Datenübertragungseinrichtungen erfordert eine hohe Sensibilität gegenüber Störungen, Sicherheitsrisiken und Umweltfaktoren. Um die Schwachstellen des Systems zu schützen und gleichzeitig eine zuverlässige Systemverfügbarkeit sicherzustellen, sind vielfältige Maßnahmen auf mechanischer, baulicher, elektronischer und personeller Ebene notwendig. Diese Schutzmaßnahmen

Weiterlesen »

Schwachstellen in der Zutrittskontrolle: Übertragung und Sicherung von Daten

Schwachstellen in der Zutrittskontrolle: Übertragung und Sicherung von Daten Der Schutz vor unberechtigtem Zugriff hat das Ziel, sicherzustellen, dass Unbefugte keinen Zugang zur Zutrittskontrollsoftware und den damit verbundenen, insbesondere sensiblen Daten erhalten. Dies schließt das Datennetzwerk und die daran angeschlossenen Computer ein. Normalerweise wird der Zugriff auf Computer und Netzwerk nur denjenigen gewährt, die sich

Weiterlesen »

Schwachstellen von Zutrittskontrollsystemen

Schwachstellen von Zutrittskontrollsystemen Wie bei sämtlichen Informationssystemen, hängen Sicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit eines Zutrittssteuerungssystems von der Qualität der individuellen Hardware- und Softwarekomponenten sowie den Schutzmaßnahmen gegen mögliche Störeinflüsse ab. Zwischen der Zutrittsstelle und der Anwendungs- oder Steuerungsebene müssen zahlreiche Faktoren in Betracht gezogen werden, die die Sicherheit und reibungslose Funktion des Gesamtsystems beeinflussen. Eine zuverlässige

Weiterlesen »

Sicherheitsrisiken in der Zutrittskontrolle durch „Schwachstelle Mensch“

Sicherheitsrisiken in der Zutrittskontrolle: „Schwachstelle Mensch“ Im Gefüge der Unternehmenssicherheit gilt der Mensch oft als das schwächste Element. Diese Problematik wird wohl auch zukünftig schwer auszuräumen sein, selbst strenge Anweisungen vermögen nicht gegen kriminelle Neigungen anzukommen. Besonders tückisch sind Vorfälle von Sabotage, Manipulation und Diebstahl, die von Besuchern oder gar eigenen Mitarbeitern verursacht werden können.

Weiterlesen »

Sicherungskonzept und Risikoanalyse in der Zutrittskontrolle

Informationsseite über ein Sicherungskonzept Sicherungskonzept und Risikoanalyse in der Zutrittskontrolle Bevor man sich in die konkrete Anlagenplanung begibt, ist es entscheidend, eine gründliche Risikoevaluierung in Verbindung mit einer Absicherungsstrategie durchzuführen. Hierbei werden die Art der potenziellen Bedrohung, mögliche Gruppen von Angreifern sowie die angestrebten Schutzziele ermittelt. Zunächst kann eine solche Analyse im Allgemeinen vom Zutrittsanlagenplaner

Weiterlesen »

Subsysteme zur Zutrittskontrolle: SAP

Subsysteme zur Zutrittskontrolle: SAP Subsysteme zur Zutrittskontrolle haben sich mittlerweile in unterschiedlichen ERP-, Zeitwirtschafts- und Geschäftsprozess-Softwarelösungen etabliert. Besonders in Kombination mit der Zeiterfassung (PZE) bilden sie einen essenziellen Bestandteil integrierter Lösungen für Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung. Durch die Anbindung an die Geschäftsprozess-Software können Änderungen von Mitarbeiterzuordnungen zu Abteilungen unmittelbar im Zutrittssystem umgesetzt werden, was zu einer

Weiterlesen »

Unterscheidung von Zutritt, Zugang und Zugriff

Was ist der Unterschied zwischen den Begriffen? Der Unterschied von Zutritts-, Zugangs- und Zugriffskontrolle In unserer digitalisierten Welt ist der Begriff „Zugang“ allgegenwärtig und wird oft synonym mit „Zutritt“ und „Zugriff“ verwendet. Doch obwohl sie auf den ersten Blick ähnlich erscheinen mögen, ist es wichtig, diese Begriffe genau voneinander abzugrenzen und ihre Bedeutung zu verstehen.

Weiterlesen »

Vernetzte und online angebundene Zutrittskontrolle

Vernetzte und online angebundene Zutrittskontrolle Die Dokumentation der erfolgten bzw. abgewiesenen Zutritte wird durch vernetzte Online-Zutrittssteuerungssysteme ermöglicht, welche den Komfort einer zentralen Steuerung bieten. Eine Türüberwachung ist in diesen Systemen integriert und überprüft, ob die Tür unberechtigt geöffnet wurde oder innerhalb einer vorgegebenen Zeit geschlossen ist. Autonome mechatronische Türterminals/Schließzylinder, auch bekannt als stand-alone-Systeme, arbeiten unabhängig

Weiterlesen »

Warum Sie auf eine elektronische Zutrittskontrolle umsteigen sollten

Warum Sie auf eine elektronische Zutrittskontrolle umsteigen sollten alle Vorteile auf einen Blick BIn einer Welt, in der Sicherheit und Zugangsbeschränkungen immer wichtiger werden, bieten Zutrittskontrollsysteme eine effektive Lösung, um den Zutritt zu Räumlichkeiten und Bereichen gezielt zu steuern und sich von altmodischen Schlüsseln zu trennen. Mit solchen Systemen können Sie sicherstellen, dass nur ein

Weiterlesen »

Was macht die Zutrittskontrolle so sicher? Überblick über die Überwachungs- und Sicherheitsfunktionen

Was macht die Zutrittskontrolle so sicher? Überblick über die Überwachungs- und Sicherheitsfunktionen Es gibt verschiedene Funktionen, die an Ihre Sicherheitsbedürfnisse angepasst werden können, um in Ihrem Fall die optimale Sicherheit in Kombination mit minimalen Einschränkungen im Alltag zu gewährleisten. Hier finden Sie einen Überblick über die gängigsten Sicherheitsfunktionen einer elektronischen Zutrittskontrolle. Anti-Passback / Zutrittswiederholprüfung Die

Weiterlesen »

Zutrittskontrolle in Kombination mit Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung

Zutrittskontrolle in Kombination mit Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung Kombination von Zeiterfassung und Zutrittskontrolle für zeitgemäße Unternehmensverwaltung In der zeitgemäßen Unternehmensverwaltung ist es möglich, moderne Zutrittskontrollsysteme nahtlos in Zeitwirtschaftsprojekte zu integrieren – ja, sie sind sogar ein unverzichtbarer Bestandteil davon. Die Mitarbeiterstammdaten, einschließlich Ausweisnummer, Arbeitszeitvereinbarungen und Zutrittsberechtigungen, werden so verwaltet, dass beide Systeme auf diese logischen Daten

Weiterlesen »

Zutrittssteuerung mit Radio Frequency Identification (RFID)

Zutrittssteuerung mit Radio Frequency Identification (RFID) RFID-Systeme bestehen aus beweglichen ID-Mitteln, wie RFID-Chips und Antennen, sowie feststehenden Lesern. Die Leser empfangen, verarbeiten und übermitteln berührungslos die Daten, die von den Chips gesendet werden. Das Schreib-/Lesemodul mit Antenne wird im Allgemeinen als Leser bezeichnet. Der bewegliche Teil, der den RFID-Chip und die Antenne enthält, wird auch

Weiterlesen »

Zweifaktor- und Mehrfaktor-Authentifizierung (2FA) in der Zutrittskontrolle

Zweifaktor- und Mehrfaktor-Authentifizierung (2FA) in der Zutrittskontrolle Die Überwindung biometrischer Verfahren ist bedauerlicherweise möglich, da eine Identifikation allein anfällig ist und nahezu alle Verfahren mit unterschiedlichem Aufwand umgangen werden können. Menschen hinterlassen überall ihre Fingerabdrücke, wodurch es definitiv möglich ist, sie zu fälschen. Die Gesichtserkennung hingegen hat große Fortschritte gemacht (z. B. durch die Lebenderkennung

Weiterlesen »

Jetzt anfragen!

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Nach oben scrollen